Dirk Oelbermann Stiftung

Mit Urkunde des Freistaates Sachsen vom 22. Dezember 2016 wurde die von Dirk Oelbermann gegründete gemeinnützige Stiftung anerkannt.

 

Das Stiftungsvermögen besteht aus der Wohnsiedlung "Kuchenstück" in Regis-Breitingen bei Borna www.wohnsiedlung-kuchenstueck.de.

 

Stiftungszweck ist die Förderung kultureller Belange, die Jugend- und Altenhilfe, die politische und berufliche Bildung mit Schwerpunkt im "Südraum Leipzig".

 

Stiftungsvorsitzender ist Dirk Oelbermann. Weitere Vorstandsmitglieder sind Dr. Kai-Friederike Oelbermann, Magdeburg und die Stadt Regis-Breitingen.

 

Die Stiftung wird ihre Tätigkeit zum 01.01.2017 aufnehmen.

 

Bremen, den 27.12.2016